Zurück
Dezember 2017

DIY: weihnachtliche Tischdeko

Ein Hauch von skandinavischem Look: Schmücke deinen Tisch mit dekorativen Weihnachtsbäumen aus Papier.

1/
Material
  • Dickes Papier
  • Bleistift und Radiergummi
  • Schere
  • Klebeband
  • Kleine Dose Goldfarbe

(All das gibt es in Bastel- oder Künstlerbedarf-Geschäften)

 

sowimage
2/
Vorbereitung

Nimm ein Blatt dickes Papier und kopiere die Baum-Form mit einem Bleistift darauf. Du kannst auch ein Blatt der Länge nach falten und mit allen möglichen Tannenbaum-Formen experimentieren. Die Form sollte dabei immer einfach und plakativ sein.

 

3/
Schneiden

Schneide die Form mit der Schere aus. Kleiner Tipp: falte das Blatt vor dem Zuschneiden in der Mitte. So wird die Form perfekt symmetrisch. 

 

4/
Kolorieren

Nimm ein weiteres Blatt Papier und Klebeband, decke einen Teil des Baums ab und sprühe den nicht abgedeckten Teil mit goldener Farbe an. Decke vor allem deine Arbeitsfläche ab, um Farbpatzer zu vermeiden. Am besten sprühst du draußen. Nimm die Abdeckung ab, doch erst wenn die Farbe durch und durch trocken ist. Sonst tropft die Farbe.

 

5/
Feintuning

Lege deinen Tannenbaum auf eine schöne Serviette, das gibt dem Tisch einen weihnachtlichen Touch. Du kannst den Baum auch in eine Platzkarte verwandeln, indem due die Namen der Gäste darauf schreibst. Und vergiss nicht Dekostücke aus der Natur, die du beim Waldspaziergang eingesammelt hast.

sowimage
6/
Resultat

Ihr könnt auch auf den Bäumen die Namen eurer Gäste eintragen, damit sie wissen, wo sie sitzen können. Als i-Tüpfelchen empfehlen wir euch Pflanzenelemente auf dem Tisch zu dekorieren, die ihr bei einem Spaziergang im Wald oder Park einsammeln könnt.

 

Poste die Fotos deiner Tischdeko unter #ActBeautiful!

Teilen