Nagellackentferner

Nagellackentferner: sanft & gründlich

Lackierte Nägel sehen toll aus! Manchmal soll der Lack jedoch aus den verschiedensten Gründen entfernt werden. Vielleicht, weil Sie sich ein anderes Styling wünschen, vielleicht aber auch, weil der Lack mit der Zeit nicht mehr gleichmäßig aussieht und eine Erneuerung fällig wird. Noch immer ist dann klassischer Nagellackentferner das Mittel der ersten Wahl. Inhaltlich hat sich jedoch in den letzten Jahren viel getan. Sanfter und schonender sind moderne Nagellackentferner geworden, wenngleich die Wirksamkeit inzwischen sogar verbessert wurde. Yves Rocher bietet Ihnen beispielsweise hochwirksame Nagellackentferner an, die vollkommen ohne Aceton auskommen.

Die richtige Anwendung von Nagellackentferner

1. Geben Sie den Nagellackentferner einfach auf ein Wattepad – am besten ein fusselfreies.
2. Lassen Sie den Nagellackentferner ein paar Sekunden auf dem jeweiligen Nagel ruhen, damit der Nagellack sich lösen kann.
3. Dann streichen Sie mit dem getränkten Wattepad vorsichtig über den Nagel: am besten immer schön in der Wuchsrichtung des Nagels. So vermeiden Sie, dass Sie Lackreste unter die Nagelhaut wischen und diese unschön verfärbt wird. Fertig!

Die passenden Wattepads finden Sie übrigens auch bei Yves Rocher. Sie sind super weich, absolut fusselfrei und bestehen zu 100 Prozent aus hochwertiger Baumwolle. Am besten bestellen Sie gleich eine Packung mit! Ähnlich praktisch ist das acetonfreie Nagellack-Entferner-Bad, das mit Bio-Süßmandelöl angereichert wurde. Tauchen Sie einfach Ihre Finger ein und reiben Sie die Nägel leicht am Schaumstoff. Ergänzend bietet sich zudem der Nagellack-Korrekturstift an. Kleine Missgeschicke lassen sich damit schon beim Lackieren im Nu beheben.
Sie ärgern sich über kleine Beschädigungen im Nagellack, haben aber keine Zeit, den kompletten Lack mit Nagellackentferner zu lösen und anschließend wieder zu erneuern? Kein Problem! Der Yves Rocher SOS Korrektur-Lack ist in diesem Fall nämlich die perfekte Lösung! Mit der flüssigen Textur können Sie kleine Makel im Handumdrehen ausgleichen, so dass niemand einen Unterschied feststellen wird. Tragen Sie eine kleine Menge vertikal auf Ihren Nagel auf und korrigieren Sie den Makel dann horizontal mit dem Pinsel. Die innovative Formel mit wertvollem Elemiharz sorgt für mehr Glanz auf den Nägeln und ist selbstverständlich frei von Toluol, Formaldehyd, Kampher und Phtalaten. Yves Rocher verzichtet also nicht nur auf Aceton, sondern auch auf viele andere bedenkliche Inhaltsstoffe, die in Verruf geraten sind. Übrigens: Elemiharz ist ein sehr hochwertiges pflanzliches Harz, das in einem aufwendigen Prozess aus einer philippinischen Baumart gewonnen wird. Dieses Harz hat die besondere Fähigkeit, einen Film auf den Nägeln zu bilden. Der Film reflektiert ganz wunderbar das Licht und verleiht Ihren Nägeln somit einen intensiven Schimmer. Nanopartikel sind in diesem Produkt natürlich nicht enthalten!

Nagellackentferner von Yves Rocher: Ohne Aceton

Bei Aceton handelt es sich um ein farbloses Reinigungs- und Lösemittel, das unter anderem Harze, Fette, Kautschuk, Klebstoff und eben Nagellack lösen und entfernen kann. Der Name Aceton ist dabei eigentlich nur eine Trivialbezeichnung für Propanon. Wissenschaftlich gesehen haben wir es dabei mit einer organisch-chemischen Verbindung zu tun, die zusammen mit Luft ein überaus explosives Gemisch bildet. Sie erkennen Propanon oder eben Aceton relativ leicht am charakteristischen und leicht beißenden Geruch. Die Flüssigkeit ist leicht entzündlich und mit Wasser gut vermischbar. Als Lösemittel wird Aceton sehr geschätzt: nicht nur in der Kosmetik, sondern auch in vielen anderen Bereichen. Die Substanz gilt nämlich generell als sehr leistungsfähig und damit auch als recht aggressiv. Selbst hartnäckige Klebstoffe und Klebebandrückstände lassen sich mit Aceton angenehm leicht entfernen. Für Nagellack gilt dies ebenso, so dass Aceton auch heute noch ein fester Bestandteil vieler Nagellackentferner ist. Yves Rocher verzichtet dennoch auf die wirksame Substanz. Warum? Aceton verdampft ungewöhnlich schnell und kann dabei starke Kopfschmerzen auslösen. Zusätzlich trocknet Aceton die Haut bei Berührung aus, da er einen extrem entfettenden Effekt hat. Nach dem Kontakt sollte die betroffene Stelle daher auch gut eingecremt werden. Und ganz ehrlich: Beim Entfernen von Nagellack kann es immer einmal passieren, dass ein Tröpfchen Nagellackentferner nicht auf dem Lack, sondern auf der Haut rund um den Nagel landet.
Yves Rocher setzt daher konsequent auf acetonfreie Nagellackentferner. Die verwendeten Inhaltsstoffe sind mild und sanft, aber dennoch wunderbar wirksam. Kostbares Bio-Süßmandelöl trägt dazu bei, dass die Pflegeformel absolut schonend ist: zu Ihren Nägeln, Ihren Händen, Ihrer Haut. Das verwendete Bio-Süßmandelöl hat seinen Ursprung in Spanien und ist dort schon lange für seine geschmeidig machenden Eigenschaften bekannt.

Produkte / Seite :  alles anzeigen
Nagellack-Entferner - wirksam & mild
Vergrössern
Mehr Infos

Nagellack-Entferner - wirksam & mild

Perfekt von Nagellack befreite Nägel – auf die sanfte Tour

picto--28%
€4,99 *
statt €6,90

:
In den Warenkorb  
Nagellack-Entferner-Bad - schnell & mild
Vergrössern
Mehr Infos
2 Produktbewertungen

Nagellack-Entferner-Bad - schnell & mild

Entfernt Nagellack im Handumdrehen!

picto--38%
€7,99 *
statt €12,90

:
In den Warenkorb  
Nagellack-Korrekturstift - präzise & mild
Vergrössern
Mehr Infos

Nagellack-Korrekturstift - präzise & mild

Schnelle und präzise Korrektur

picto--38%
€7,99 *
statt €12,90

:
In den Warenkorb  
SOS Retouche
Vergrössern
Mehr Infos

SOS Korrektur

Einfach makellos! Die Maniküre-Revolution für perfekte Nägel!

picto--29%
€6,99 *
statt €9,90

:
In den Warenkorb  
80 Watte-Pads
Vergrössern
Mehr Infos

80 Watte-Pads

Perfekt zum Entfernen von Make-up und Nagellack

picto--25%
€1,50 *
statt €1,99

:
In den Warenkorb  
Produkte / Seite :  alles anzeigen